continue reading hover preload topbar hover preload widget hover preload

Rab Ne Bana Di Jodi

Am 12.12.2008 wird der neue Film Rab Ne Bana Di Jodi von Aditya Chopra mit Shahrukh Khan und Anushka Sharma in den Hauptrollen veröffentlicht.Die Erwartungen sind hoch ob dieser Film wieder ein Blockbuster wird wie Dilwale und Mohabbatain. Anushka Sharma ist keine Deepika, Kajol oder Rani aber vieleicht kann sie uns Bollywood Kenner überzeugen.Die Musik ist toll ich hoffe nur daß Shahrukh sich im laufe des Film’s seines Schnurrbarts und seiner spießigen Kleider entledigt,um in enge Jeans und T-Shirt zu schlüpfen.Aber wie auch immer ich freue mich schon sehr darauf, 2008 war ja ein sehr mageres Jahr was Shahrukh betrifft.

Den Trailer könnt ihr euch in der Kategorie Shahrukh’s Clips in guter Qualität ansehen!

DVD-Review: Om Shanti Om

Om (Shah Rukh Khan) ist ein junger Schauspieler in den 70gern Jahren, der sich in der glitzernden Filmmetropole als Nebendarsteller durchschlägt. Sein großer Traum ist es, selbst einmal ein gefeierter Kinoheld zu sein. Verknallt ist Om in Shanti (Newcomerin Deepika Padukone), den weiblichen Superstar dieser Epoche. Natürlich will die berühmte Schönheit mit dem Kleindarsteller nichts zu tun haben. Erst als Om sie bei Dreharbeiten heroisch aus einer tödlichen Feuersbrunst rettet, freunden sich die beiden an. Doch mehr ist nicht drin, denn Shanti ist heimlich mit dem skrupellosen Filmproduzenten Mukesh Mehra (Arjun Rampal) verheiratet. Weil sie schwanger ist und mit der Ehe endlich an die Öffentlichkeit treten will, was Mehras nächstes Filmprojekt zerstören würde, sperrt dieser seine Frau in ein brennendes Haus. Wieder kommt Om zur Hilfe, doch diesmal zu spät. Shanti stirbt und auch Om haucht bei dem Rettungsversuch seinen letzten Atemzug aus. 30 Jahre vergehen. Om wurde mittlerweile als Om Kapoor, dem angesagtesten Bollywood-Star 2007, wiedergeboren und erinnert sich immer mehr an sein früheres Leben und Shanti’s Tot. Er  sinnt nun auf Rache…

Shahrukh Khan bezaubert einmal mehr mit seinem Charme und seinem Humor.Vor allen Dart E Disco, das ist fast nicht zu ertragen was Shahrukh da mit uns macht.Dieser Film ist ein muß für jeden Shahrukh Khan Fan.

Auch die Filmmusik ist klasse.

Auch die 2. Disc mit den Specials (Making Of, Bloopers, Entfallene Szenen, Infos zur Berlinale, Interviews etc.) ist absolut sehenswert und ihr Geld in jedem Fall wert!!!

Bollywood-Box Wertung:10/10

Erscheinungsjahr:2007

Länge:162 Min.

DVD-Review: Oh Darling Yeh Hai India!

Ein gelangweilte Prostituierte nimmt sich eines mittellosen Möchtegernschauspielers( Shahrukh Khan) an, der sie für Essen amüsieren soll. Da beide unvermittelt in ein Komplott verwickelt werden, ist es mit der Langeweile bald vorbei: Es gilt einen Super-Bösewicht(Amrish Puri) und dessen Sohn davon abzuhalten, Indien meistbietend zu versteigern. Und natürlich kommen sich die beiden unfreiwilligen Helden dabei auch persönlich näher.

Einer der schlechten Filme von Shahrukh,er spielt nur im Dunkeln,die Handlung ist total überzogen.In diesem Film gibt es nur eine einzige gute Szene wenn Shahrukh seine Gespielin im Brunnen (naß von Kopf bis Fuß, ein Genuß) verführen will.Die Bild-/Tonqualität lässt vermuten, dass der Film in der Steinzeit aufgenommen wurde!

Bollywood-Box Wertung: 4,5/10

Erscheinungsjahr:1995

Länge:134 Min.

DVD-Review: Koffee with Karan

Karan Johar, der angesagteste Filmemacher Indiens, begrüßt in seinen Talkshow’s die wichtigsten und größten Stars des indischen Kinos. Die DVD widmet sich dem größten indischen Schauspieler des aktuellen Bollywoodkinos, Shahrukh Khan. In der ersten Folge entlockt Karan Johar dem absoluten Traumfilmpaar Kajol und Shah Rukh Khan pikante Details aus ihrem Leben und ihren größten gemeinsamen Erfolgen.  Die 2. Folge ist ein Allstartreffen des indischen Kinos mit Schauspieler wie z.B. Amitabh und Jaya Bachchan, Kajol und Shahrukh und vielen mehr.

DVD-Review: Yes Boss

Rahul  (Shahrukh Khan) ist ein ambitionierter junger Mann, der alles für seinen Boss, Siddarth  tun würde. Rahuls Traum ist es eines Tages sein eigenes Büro zu haben und eine Werbefirma zu führen.

Eines Tages jedoch taucht das Model Seema  (Juhi Chawla) auf und beide verlieben sich in sie. Seema, ein Mädchen aus der Mittelklasse, würde alles für den Erfolg tun.

Seema ist von Siddarths Charme (und Geld) beeindruckt, trotzdem Siddarth sie immer wieder versetzt und ihr verheimlicht hatte, dass er verheiratet ist, glaubt sie ihm immer wieder und spielt sogar die Ehefrau von Rahul, damit Siddarths Frau keinen Verdacht schöpft.

Rahul muss sich entscheiden, ob er weiter für seinen Boss lügt, oder ob er auf seinen Traum von einer eigenen Firma verzichtet und um Seemas Liebe kämpft.

Wie man eine Frau umgarnt weiß und kann niemand besser als Shahrukh!

Bollywood -Box Wertung:8,5/10

Erscheinungsjahr:1997

Länge:150 Min.

DVD-Review: English Babu,Desi Mem-Der Junge aus England und das indische Mädchen

Shahrukh Khan in einer Doppelrolle.Einmal als junger Hari Mayur. Der flieht vor einer Zwangsheirat von London nach Indien. Als sein Flugzeug vor der Küste abstürzt, wird er für tot erklärt. Doch ganz so schnell ist Hari nicht unterzukriegen. Die schöne Atariya findet ihn am Strand und pflegt ihn gesund. Der Beginn einer großen Liebe, die beiden heiraten. Kurz nach der Geburt ihres Sohnes Nandu kommt das Paar bei einem tragischen Unfall ums Leben.

Acht Jahre später geht es Nandu (Sunny Singh) bestens. Er hat in Atariyas Schwester eine liebevolle Pflegemutter gefunden. Ihr Name ist Bijuriya (Sonali Bendre). Im ganzen Ort ist sie als der Star des örtlichen Nachtclubs bekannt, eine begnadete Tänzerin und Sängerin. Damit verdient sie den Lebensunterhalt für sich und den kleinen Nandu. Eines Tages hört Vikram, der reiche jüngere Bruder (Shahrukh Khan) daß Hari nicht Tot war sondern in Indien lebte. Dort erfährt er daß sein Bruder einen Sohn hatte. Er ist sehr erfreut über seinen  Neffen, doch von dessen Ziehmutter ist er schlichtweg entsetzt! Wie kann das Kind bei einer Nachtclub-Tänzerin aufwachsen? Vikram will den Jungen nach England bringen und wieder schäumen die Gefühle über. Es beginnt ein Kampf zwischen Vikram und Bijuriya um das Kind, bei dem kein schmutziger Trick ausbleibt, doch ist es wirklich so, dass sich beide nicht ausstehen können? Vikrams und Bijuriyas gemeinsamer Anwalt hat da so seine eigenen Ansichten und steuert geschickt das Boot durch den Sturm, immer in der Hoffnung, dass beide sich ihrer gegenseitigen Zuneigung bewusst werden und irgendwann den Hafen der Liebe ansteuern. Die Lage allerdings scheint aussichtslos…

Bollywood-Box Wertung:6,5/10

Erscheinungsjahr:1996

Länge:163 Min.

DVD-Review: One Two,Ka Four

Arun (Shahrukh Khan) ist ein junger Cop, der seine Privatsphäre eigentlich über alles liebt, sie aber nicht genießen kann weil ein College-Freund sich in seiner Wohnung eingenistet hat.Die Kinder von Jarved einem älteren Kollegen spielen ihm alle möglichen Streiche.Als Jarved bei einer Razzia getötet wird, muß er sich mit den kleinen anfreunden,mit ihnen zusammenleben und Hals über Kopf in die Vaterrolle hineinwachsen.Keine leichte Aufgabe für jemanden der Kinder nicht leiden kann.Als ihm alles über den Kopf wächst bittet er Geeta Choudhary (Juhi Chawla) eine flüchtige Bekannte ihm zu helfen.Geeta hofft auf mehr denn sie hat ihr Herz längst an Arun verloren.Wird Arun den Mörder Jarved’s finden und Geeta erhören?

Ein Bollywood_Film bei dem man nicht zu sehr ins Detail schauen sollte!
Shahrukh und Chuhi zusammen ist immer sehenswert.

Bollywood-Box Wertung:7,0/10
Erscheinungsjahr:2003
Länge:174 Min.

DVD-Review: Dil Se-Von ganzem Herzen

Amar(Shahrukh Khan), Reporter beim All India Radio, berichtet gerade über die Situation des Landvolkes im Norden Indiens, als er auf einem nächtlichen Provinzbahnhof die schöne Meghna(Manisha Koyrala) kennenlernt und sich Hals über Kopf in die Fremde verliebt. Die reagiert bald seltsam abweisend und bringt ihn wiederholt in Schwierigkeiten, was Amar jedoch nicht davon abhält, ihr unverdrossen nachzusteigen. Als seine Familie schließlich eine Braut für ihn findet und Meghna sich als Terroristin entpuppt, steht Amar vor der schwierigsten Entscheidung seines Lebens.

Preity Zinta (Nebendarstellerin) hat mit diesem Film ihren Durchbruch gehabt

In diesem Film spielt Shahrukh einen verzweifelten Geliebten

Bollywood-Box Wertung:8,0/10

Erscheinungsjahr:1995

Länge:158 Min.


DVD-Review: Zamaana Deewana – Die Liebenden

Die Polizei klagt über die Gewalt die in der Stadt herrscht. Grund: der Bandenkrieg zwischen Madanlal Malhotra (Jeetendra) und Suraj Pratap Singh (Shatrughan Sinha), die zwar einst die besten Freunde waren, aber durch die Intrigen von Sundar (Tinnu Anand) zu Erzfeinden wurden. Kriminalpsychologe K.D. (Anupam Kher) schlägt vor, die Kinder Rahul (Shahrukh Khan) und Priya (Raveena Tandon) zu verkuppeln, so dass die Väter Frieden schließen müssen. Doch Liebe kommt nicht auf Kommando und der Hass der Väter sitzt tief…

Shahrukh spielt die gewohnte Rolle als Sunnyboy. Die Tanzszenen sind teilweise ungewohnt erotisch

Bollywood-Box Wertung: 7,5/10

Erscheinungsjahr:1995

Länge: 165 Min.

DVD-Review: Baadshah -König

Der wenig erfolgreiche Privatdetektiv Raj, der sich „Baadshah“  nennt, soll für den reichen Jhunjhunwala das Herz der schönen Seema brechen, damit sie seinen Sohn heiratet. Raj verliebt sich in sie, verspottet sie aber damit sie nicht merkt daß er sie liebt. Zudem arbeitet Raj an einen weiteren Auftrag in dessen Ermittlungen er mit dem CBI-Agenten Deepak verwechselt wird. Auf den hat es der Profikiller Moti abgesehen, damit sein Auftraggeber, der Industrielle Thaper, ungehindert eine wichtige Politikerin von Goa ermorden lassen kann. Die angagierte Politikerin Gayetri Bachchan droht nämlich Thaper mit einer Klage, nachdem in Folge eines Giftgasunfalls in dessen Fabrik 500 Menschen ums Leben kamen. Raj bleibt nur wenig Zeit den Mord zu verhindern, die Mißverständnisse aufzuklären und Seema zurückgewinnen?

Bollywood-Mix aus Verwechlungskomödie und Politthriller

Bollywood-Box Wertung: 5,0/10

Erscheinungsjahr:1999

Länge:169 Min.