continue reading hover preload topbar hover preload widget hover preload

DVD_Review: Guddu-eine Liebe mit Hindernissen

Anwalt Vikram ist ein wenig genervt von seiner religiös angehauchten Ehefrau Kavita. Weil einst bei der Geburt ihres Sohnes Guddu ein Priester prophezeite, dass der Junge früh sterben würde, passt sie besonders auf ihn auf. Guddu selbst, inzwischen erwachsen, ist ein regelrechter Heissporn. Keine Funsportart ist ihm zu gefährlich. Eines Tages verliebt er sich in die schöne Salina. Das Glück scheint perfekt, doch leider zu kurz Bei einer Autofahrt mit Salina bekommt Guddu starke Kopfschmerzen und verursacht einen Unfall, bei dem Salina ihr Augenlicht verliert. Im Krankenhaus erfährt Guddu, dass er einen Gehirntumor hat und nicht mehr lange zu leben hat. Von Schuldgefühlen zerfressen, möchte er in sein Testament schreiben, dass Salina seine Augen bekommen soll. Daraufhin entbrennt ein Konflikt mit seinem Vater…

Einer der schlechteren Filmen von Shahrukh,sollte zwar in keiner Sammlung fehlen aber es ist kein Film von

hohem Niveau.

Bollywood-Box Wertung:4,5/10

Erscheinungsjahr:1995

Länge:160 MIn.

DVD-Review: Oh Darling Yeh Hai India!

Ein gelangweilte Prostituierte nimmt sich eines mittellosen Möchtegernschauspielers( Shahrukh Khan) an, der sie für Essen amüsieren soll. Da beide unvermittelt in ein Komplott verwickelt werden, ist es mit der Langeweile bald vorbei: Es gilt einen Super-Bösewicht(Amrish Puri) und dessen Sohn davon abzuhalten, Indien meistbietend zu versteigern. Und natürlich kommen sich die beiden unfreiwilligen Helden dabei auch persönlich näher.

Einer der schlechten Filme von Shahrukh,er spielt nur im Dunkeln,die Handlung ist total überzogen.In diesem Film gibt es nur eine einzige gute Szene wenn Shahrukh seine Gespielin im Brunnen (naß von Kopf bis Fuß, ein Genuß) verführen will.Die Bild-/Tonqualität lässt vermuten, dass der Film in der Steinzeit aufgenommen wurde!

Bollywood-Box Wertung: 4,5/10

Erscheinungsjahr:1995

Länge:134 Min.

DVD-Review: Dil Se-Von ganzem Herzen

Amar(Shahrukh Khan), Reporter beim All India Radio, berichtet gerade über die Situation des Landvolkes im Norden Indiens, als er auf einem nächtlichen Provinzbahnhof die schöne Meghna(Manisha Koyrala) kennenlernt und sich Hals über Kopf in die Fremde verliebt. Die reagiert bald seltsam abweisend und bringt ihn wiederholt in Schwierigkeiten, was Amar jedoch nicht davon abhält, ihr unverdrossen nachzusteigen. Als seine Familie schließlich eine Braut für ihn findet und Meghna sich als Terroristin entpuppt, steht Amar vor der schwierigsten Entscheidung seines Lebens.

Preity Zinta (Nebendarstellerin) hat mit diesem Film ihren Durchbruch gehabt

In diesem Film spielt Shahrukh einen verzweifelten Geliebten

Bollywood-Box Wertung:8,0/10

Erscheinungsjahr:1995

Länge:158 Min.


Dilwale Dulhania Le Jayenge – Dem Glücklichen gehört die Braut

DVD-Review:Die mit ihrer Familie in London lebende Simran (Kajol) wird von ihrem Vater mit einem Inder verlobt, den sie noch nie gesehen hat. Auf ihren Wunsch hin erlaubt ihr strenger Vater, dass sie mit ihren drei Freundinnen eine Europa-Reise machen darf. Im Zug nach Paris trifft sie auf den aus reichem Hause stammenden Raj (Shahrukh Khan), der ebenfalls mit Freunden nach Europa fährt. Durch ein Missgeschick versäumen beiden den Anschlusszug nach Zürich und kommen sich auf der weiteren gemeinsam Reise menschlich näher. Wieder zurück in London trennen sie sich als Freunde, sind sich jedoch bewusst, dass sich sie sich ineinander verliebt haben. Als Simrans Vater von der Liebe seiner Tochter erfährt, reist die Familie unverzüglich nach Indien. Raj fliegt Simran nach und gesteht ihr seine Liebe. Mit einem Trick quartiert er sich bei Simrans Verlobten ein und versucht auf seine Weise die Geschicke zu lenken. Shahrukh Khan spielt hier eine seiner Glanzrollen. Zu Beginn wirkt er als Raj oberflächlich und kindisch, doch im Laufe des Film entwickelt er sich zu einem liebenswerten, einfühlsamen und aufrichtigen Kerl, den man ins Herz schließt.

Shahrukh und Kajol sind ein Traumpaar,das knistern zwischen den beiden ist fast fühlbar.Einer ihrer besten  Filme.Dieser Film war für beide ein Meilenstein ihrer Karriere.Er lief 500 Wochen am Stück in Indien.

Mein absoluter Lieblingsfilm!!!!!!!!!!

Bollywood-Box Wertung: 10/10

Erscheinungsjahr:1995

Länge:182 Min.

DVD Review: Ram Jaane-Die Liebe seines Lebens

Ein alter Mann findet ein Baby und zieht es auf. Er gibt ihm den Namen „Ram Jaane“ (d.h. weiß Gott).

Als kleiner Junge schon handelte Ram Jaane( Shahrukh Khan) sich viel Ärger ein. Er landet in einem Heim, aus dem er später dann ausbricht. Als Erwachsener Mann arbeitet Ram Jaane nun für einen mächtigen Gangster. Bald gerät er in die Hände des rücksichtslosen, brutalen Inspektor Chunte und kommt für viele Jahre ins Gefängnis. Nachdem er aus dem Gefängnis frei kommt, trifft er seinen Jugendfreund Murli, der ein Heim für Kinder leitet, die kein Zuhause haben. Murli arbeitet dort mit der schönen Bela ( Juhi Chawla) zusammen, der Frau, in die Ram Jaane seit seiner Jugend verliebt ist. Doch Bela ist in Murli verliebt. Um sich abzulenken taucht Ram Jaane wieder in die Kriminalität ab.

Bollywood-Box Wertung:  6.5/10

Nicht sein bester aber auch kein schlechter Film. Dieser Film ist die Vorstufe zu Don.

Erscheinungsjahr:1995

Länge:185 Min.