continue reading hover preload topbar hover preload widget hover preload

DVD-Review:Paheli-Die Schöne und der Geist

Lachchi (Rani Mukherjee) wird mit dem Sohn eines reichen und geizigen Händlers verheiratet. Ihr  Ehemann Kishan (Shahrukh Khan),  beachtet sie schon in der Hochzeitsnacht kein bisschen. Da er viel mehr an Geld interessiert ist, verreist er für fünf Jahre um Geld zu machen und bricht damit Lachchis Herz. Sie findet eine Stütze in Kishans Schwägerin Gajrobai (Juhi Chawla).
Doch plötzlich taucht Kishan wieder auf, worüber sie überglücklich ist. Er erklärt ihr, dass er in Wirklichkeit ein Geist sei und der echte Kishan wirklich für fünf Jahre weg sei. Doch der Geist habe sich so stark in Lachchi verliebt, dass er die Gestalt von Kishan angenommen habe. Lachchi muss sich nun entscheiden, ob sie fünf Jahre mit dem Geist ihres Mannes zusammen sein will, oder ob sie ihn zurückweist.
Sie entscheidet sich für den Geist, aber wird das gut gehen?

Paheli (übersetzt: Rätsel) ist ein sagenhaft schönes Märchen, mit bunten Farben und zauberhaften Liedern. Es ist eine Geschichte mit viel Fantasie, aber dennoch ein Liebesfilm.

Einziger Wemutstropfen:Der Schnurrbart von Shahrukh 😉

Bollywood-Box Wertung:8/10
Erscheinungsjahr:2005
Länge:137 MIn.

Zee Cine Award 2005 – Der schönste Tag des Jahres.

Die seit 1998 von Zee TV ausgerichtete Preisverleihung für die indische Filmindustrie wird auch als Bollywood-Oscar beschrieben. Bei der Verleihung gibt es auch hierzulande unbekannte Kategorien wie Beste(r) Playback-Sänger(in). Außerdem gibt es vom weltweiten Zee-TV Publikum und von Kritikern gewählte Auszeichnungen. 2005 war „Veer Zara“ der große Absahner, der u.a. für Bester Film, Beste Regie (Yash Chopra) und Bester Hauptdarsteller ( Shahrukh Khan, der gleich für drei Filme nominiert war) ausgezeichnet wurde.

Kann ich jedem nur empfehlen,selten sieht man so viele Bollywood Stars zusammen.

Erscheinungsjahr:2005

Länge:185 Min.