continue reading hover preload topbar hover preload widget hover preload

Akte09 berichtet über den Sensasian Media Ticket-Skandal der Temptation Tour 08

Hier seht ihr den Bericht von Akte 09 vom 27.1.2009 über den Skandal bei der Preiserstattung der gekauften Tickets zur Temptation Reloaded Tour von Shahrukh Khan. Die eingezahlten Beträge sind laut Sensasian Media überwiesen worden. Der angebliche Empfänger weiss jedoch angeblich nichts davon. Ein Betrag von 700.000 Euro verschwunden und tausende Fans haben umsonst hunderte von Euros gezahlt ????

Da viele unserer Besucher davon betroffen sind, bleiben auch wir weiter am Ball

Aber hier erst einmal der Bericht (mit englischen Untertiteln)

Ticketerstattung Temptation Tour

Für die Ticketerstattung gilt folgendes Procedere:

Kopie der Tickets per Post (Kein Fax und kein E-Mail!) mit Angabe von:
– Name
– Adresse
– Bankverbindung
– Kaufpreis
– Anzahl der Tickets
– einer Versicherung, dass man alleiniger Anspruchsteller ist

an

SensAsian Media Ltd.
Westhafentower
Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt

senden.

Temptation Absage

Ticketinhaber der abgesagten Temptation Tour von SRK können Ihre Rückfragen an folgende E-Mail-Adresse richten:

tickets@sensasianmedia.de

Temptation Reloaded Tour abgesagt

Tiefe Bestürzung bei allen Shahrukh Khan Fans ,die Temptation Reloaded Tour wurde in allen drei Städten abgesagt.

Der Grund dafür ist daß King Khan zu keinem der drei Konzerte nach Deutschland kommt. Für uns ist das wie ein Schlag ins Gesicht.Ich bin maßlos entäucht von ihm,warum hat man solange gewartet?

Die Karten wurden für viel Geld gekauft, viele Fans mußten ein Hotelzimmer buchen und die Zugkarten kaufen. Ich glaube er ist sich nicht richtig im klaren was er angerichtet hat 🙁

Wenn er Stellungnahme bezogen hat werde ich euch unterrichten…